Auswahl  

 

Oracle
APEX
APEX 18.1:APEX 18.2:12.1, 12.2
28.02.19 (MP)
28.02.19 (MP)

Body

Im heutigen Tipp beschäftigen wir uns mit der Installation von ORDS 18.4 unter Windows 10.

Folgende Schritte werden zur Installation durchgeführt:

1. Herunterladen der aktuellen Version (Download vom Oracle Server)
2. Auspacken in den Ordner c:\oracle\ords (oder einem beliebig anderen
3. Sehen Sie sich die Oracle Datenbank Parameter db_domain,service_names,instance_name an:

show parameter db_domain
show parameter service_names
show parameter instance_name


4. Lassen Sie sich die Listener-Daten der Oracle Datenbank anzeigen:

lsnrctl status

5. Laden Sie sich eine aktuelle Java Version runter (Wir verwenden aus Protest zur neuen Lizenzbestimmung von Oracle das Open JDK:Download)

6. Besoregen Sie sich den images Ordner aus einer APEX Installation

7. Nun wird die Installation gestartet und interaktiv ausgeführt:

C:\Oracle\ords>C:\Oracle\Java\jdk-11.0.2\bin\java -jar ords.war
Diese Oracle REST Data Services-Instanz wurde noch nicht konfiguriert.
Nehmen Sie an den folgenden Prompts die entsprechenden Einstellungen vor
Geben Sie den Speicherort für Konfigurationsdaten ein:c:\oracle\ords_conf
Name des Datenbankservers eingeben [localhost]:myserver
Listener-Port der Datenbank eingeben [1521]:
1 eingeben, um den Servicenamen der Datenbank anzugeben, oder 2, um die Datenbank-SID anzugeben [1]:
Datenbankservicename eingeben:XE
Datenbankkennwort für ORDS_PUBLIC_USER eingeben:
Kennwort bestätigen:
Geben Sie 1 ein, wenn Sie das PL/SQL-Gateway verwenden möchten, oder 2, um diesen Schritt zu überspringen.
Wenn Sie Oracle Application Express verwenden oder eine Migration von mod_plsql durchführen, müssen Sie 1 eingeben [1]:
Datenbankkennwort für APEX_PUBLIC_USER eingeben:
Kennwort bestätigen:
Geben Sie 1 ein, um Kennwörter für Application Express RESTful Services-Datenbankbenutzer anzugeben (APEX_LISTENER, APEX_REST_PUBLIC_USER), oder 2, um diesen Schritt zu überspringen [1]:
Datenbankkennwort für APEX_LISTENER eingeben:
Kennwort bestätigen:
Datenbankkennwort für APEX_REST_PUBLIC_USER eingeben:
Kennwort bestätigen:
Feb. 28, 2019 7:53:53 VORM.
INFO: reloaded pools: []
Geben Sie 1 ein, wenn Sie im Modus "Standalone" starten möchten, oder 2 zum Beenden [1]:
Geben Sie das Speicherot der statischen APEX-Ressourcen ein:C:\Oracle\ords\images
Geben Sie 1 ein, wenn Sie HTTP verwenden, oder 2, wenn Sie HTTPS verwenden [1]:2
Geben Sie den HTTPS-Port ein [8443]:
Geben Sie den SSL-Hostnamen ein:dozent4
Geben Sie 1 ein, um das selbstsignierte Zertifikat zu verwenden, oder 2, wenn Sie das SSL-Zertifikat angeben [1]:

 

Danach sollte der ORDS Listener starten und kann mit CTRL-Z abgebrochen werden. Achtung das beenden des DOS Fenster stoppt auch den ORDS Listener!

Bei Problemen:

Man sollte zwei Parameter in die Datei defaults.xl (im ords_conf Ordner)  einsetzen und durchstarten

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<!DOCTYPE properties SYSTEM "http://java.sun.com/dtd/properties.dtd">
<properties>
<comment>Saved on Thu Feb 28 07:53:53 CET 2019</comment>
<entry key="db.hostname">DOZENT4</entry>
<entry key="db.port">1521</entry>
<entry key="db.servicename">XE.ad.muniqsoft-training.de</entry>
<entry key="security.requestValidationFunction">wwv_flow_epg_include_modules.authorize</entry>
<entry key="security.validationFunctionType">plsql</entry>
<entry key="debug.debugger">true</entry>
<entry key="debug.printDebugToScreen">true</entry>

<entry key="error.keepErrorMessages">true</entry>
<entry key="error.maxEntries">100</entry>
</properties>

 

 

 

 

 

Besuchen Sie uns doch bei einer unsere über 40 Oracle Schulungen in München - Unterhaching.