Auswahl  

Oracle APEX 21.2 in Oracle 21c Pluggable Database installieren 

Oracle
APEX
APEX 21.2:RDBMS 21.1
08.02.22 (MP)
08.02.22(NN)
Oracle APEx Installation

Passende Schulungen zum Thema

Ich habe mich ja lange Zeit geweigert, die Pluggable Database einzusetzen und wenn es nach mir ginge ....

Trotzdem sollte man sich der Zukunft nicht verschliessen, denn es wird ab 21c (incl) keine NON CDB Datenbanken mehr geben.

Installation einer Apex Version 21.2 in Oracle XE 21c (geht aber auch in einer Enterprise Edition oder Standard Edition):
Gehen wir zuerst mal in den Hauptcontainer und schauen uns um
ALTER SESSION SET CONTAINER=cdb$root;
select con_id,name,open_mode from v$pdbs p;
select name from v$datafile;

Mich stört der Default Container, also löschen ich ihn und lege einen anderen an (ist natürlich optional, und wenn das schon eteas drinliegt, besser vorher migrieren...)
ALTER PLUGGABLE DATABASE XEPDB1 CLOSE;
DROP PLUGGABLE DATABASE XEPDB1 INCLUDING DATAFILES;

Wo liegen denn die Datendateien ?
select name from v$datafile;

Diesen Hauptpfad tragen wir im nächsten Kommando ein (bei uns C:\Oracle\Product\Base21\oradata)
CREATE PLUGGABLE DATABASE apex212 ADMIN USER admin IDENTIFIED BY admin
CREATE_FILE_DEST= 'C:\Oracle\Product\Base21\oradata';

Der Container wird geöffnet, automatisch beim Start der DB mitgestartet und wir gehen in den Container
ALTER PLUGGABLE DATABASE apex212 OPEN;
ALTER PLUGGABLE DATABASE apex212 SAVE STATE;
ALTER SESSION SET container=apex212;

Nun installieren wir in den neu erstellen Container unsere APEX Version.
Das APEX Download haben wir unter c:\temp ausgepackt
cd c:\temp\apex
sqlplus sys/sys@127.0.0.1:1521/apex212 as sysdba
@apexins SYSAUX SYSAUX TEMP /i212/
@apex_rest_config;

Wir entsperren das schema SCOTT und schalten die starke interne Passwort-Prüfung aus (optional) Der Vorteil ist, dass man sich die ganzen Passwort-Parameter wie gewünscht selbst einstellen kann.
EXEC apex_instance_admin.unrestrict_schema('SCOTT');
EXEC apex_instance_admin.set_parameter('STRONG_SITE_ADMIN_PASSWORD','N')

Nun wird das Passwort für den Internal Workspace gesetzt (Sie werden gefragt nach:
Admin-name:
Admin-User Email:
Admin-Passwort:
@apxchpwd

Und weil wir schon hundert Mal vergessen haben, nach spätestens 187 Tagen vom APEX Benutzer und seiner ganzen "Verwandschaft" zu ändern,
erstellen wir ein eigenes Profil für die Truppe:-)
Die Passwörter passen Sie bitte Ihren Wünschen an
CREATE PROFILE web_profil LIMIT
FAILED_LOGIN_ATTEMPTS 10
PASSWORD_LIFE_TIME 1800;
alter user apex_public_user profile web_profil account unlock identified by apex;
alter user APEX_REST_PUBLIC_USER profile web_profil account unlock identified by apex;
alter user ORDS_PUBLIC_USER profile web_profil account unlock identified by ords;
alter user scott profile web_profil account unlock identified by ords;
alter user APEX_LISTENER profile web_profil account unlock identified by apex;

In einem der nächsten Artikel schauen wir uns die dazu passende ORDS Konfiguration an.
Viel Spass bei der Benutzung von APEX und wenn Sie mal eine gute Schulung brauchen, denken Sie an uns ...*zwinker*